Zu wenig verkauft: Rap-Star verpasst die Charts!

HipHop regiert die Hitlisten, auch in Deutschland belegt fast jede Woche ein Rap-Song Platz 1 der Charts. Doch ein Künstler schafft es jetzt nicht mal in die Top 200. Zu wenig verkauft!

YUNG BANS

Der 20-Jährige hatte schon auf seinem ersten Track „4tspoon“ ein Feature mit Superstar Playboi Carti, außerdem rappte er kurz vor dessen Tod auf einem Song mit XXXTentacion. Jetzt releaste Yung Bans sein erstes Album „Misunderstood“. Doch niemand will es hören! Laut Billboard schaffte es der Longplayer nicht mal in die Top 200 in den US-Charts. Trotz Features von Stars wie YNW Melly, Gunna oder Young Thug!

WENIGER ALS 4.500

Peinlich: Anders als in Deutschland werden in Amerika auch die genauen Verkaufszahlen genannt. Platz 200 der Charts lag laut Billboard bei ca. 4.500 verkauften Exemplaren, Yung Bans muss also noch weniger abgesetzt haben. Autsch…

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →