Zwei Brüder (4,6) zerstören einen ganzen Ort!

Wie heißt es so schön: Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen. Sollte das wirklich stimmen, müssen sich die Eltern von zwei kleinen Jungs noch auf ordentlich was gefasst machen!

BRANDSTIFTUNG

Die beiden Brüder – der eine ist 4 Jahre alt, der andere 6 – sind in ihrem Heimatdorf im Landkreis Kulmbach durch die Straßen gezogen und haben dabei für echte Verwüstung gesorgt! Erst haben sie mit einem Gasbrenner und brennbaren Flüssigkeiten einen Carport angezündet, dann wollten sie das Feuer löschen und setzten dabei den geöffneten Keller unter Wasser! Danach zogen die beiden Kids mit unterschiedlichen Werkzeugen, die sie in der Nachbarschaft an sich nehmen konnten, weiter und besprühten unter anderem ein Garagentor, eine Haustür und zwei Autos mit weißer Lackfarbe!

15.000 EURO 

Insgesamt haben die beiden Mini-Täter einen Schaden von über 15.000 Euro angerichtet und wurden am Ende von Polizei und Jugendamt „an ihre hellauf begeisterte Mutter“ übergeben, die sie zuvor ausgetrickst hatten und dann ausgebüxt waren. Verrückt!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →