Vor der Kamera: Ronaldo muss heftig weinen!

Er kann die Tränen einfach nicht mehr zurückhalten. Mitten im TV-Interview senkt Cristiano Ronaldo plötzlich den Kopf, er hält sich den Arm, die Hände vors Gesicht. Der Superstar ist tief berührt, er weint!

VATER

Es ist ein bewegender Moment im großen Exklusiv-Interview mit dem englischen Journalisten Piers Morgan. Cristiano spricht über seinen 2005 verstorbenen Vater Jose Aveiro und plötzlich überkommen ihn die Emotionen! „Es tut mir leid, dass ich weine. Was mich so traurig macht? Dass ich die Nummer 1 bin und er nichts davon sehen kann. Er sieht nicht, wie ich Preise bekomme. Er hat nie gesehen, was aus mir geworden ist. Meine Familie kann es sehen, meine Mutter, meine Brüder, auch mein ältester Sohn. Aber mein Vater – er hat nichts davon gesehen.“

TRAUER

Unglaublich traurige Szenen, unten könnt Ihr Euch das Video von Ronaldo anschauen. Kopf Hoch, CR7, Dein Papa kann Dich vom Himmel aus sehen!

HIER SEHT IHR ES

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

Ronaldo Crying For His Father 💔 #rareronaldo

Ein Beitrag geteilt von rareronaldo (@rareronaldo) am

0 Comments Join the Conversation →