Über dieses Alien-Foto rätselt die ganze Welt!

Auf Google Earth finden eifrige Sucher immer wieder die verrücktesten Sachen. Einige Internet-Nutzer wollen dabei jetzt auf einer Antarktis-Aufnahme Hinweise auf außerirdisches Leben entdeckt haben…

GESICHT

Wie kann es sein, dass eine karge Eislandschaft inmitten der Antarktis ausgerechnet wie ein Gesicht aussieht? Diese Frage stellt sich aktuell das ganze Internet! Denn in der Aufnahme von den Koordinaten 72°00’36.0″S 168°34’53.0″E erkennen viele User ein Gesicht mit schmalen Augen und geöffnetem Mund! Extrem viele Verschwörungstheoretiker denken, dass es sich hier um mehr als nur Zufall handelt!

SPEKULATIONEN

Doch was steckt explizit hinter dem Bild? Da sind sich die vielen Nutzer noch uneinig! Manche meinen, dass es sich um einen versteinerten Riesen aus einem anderen Zeitalter handelt. Wiederum andere glauben, die Überreste eines Aliens zu erkennen. Diese sollen im direkten Zusammenhang mit einer geheimen Nazi-Basis von Hitler namens „Neuschwabenland“ stehen, in der Ufos von Aliens aufbewahrt werden. Eine noch verrücktere Theorie: Es handelt sich dabei um eine antike Zivilisation, die durch die Eiszeit verschwunden ist! Internet-User vermuten, dass die Eisschmelze hier eine ganze Stadt offen legen könnte. Darauf muss man allerdings noch ein bisschen gedulden.

ERKLÄRUNG

Trotz der interessanten Ansätze, ist die folgende Erklärung deutlich realistischer: Das menschliche Gehirn sucht einfach nur nach einem bekannten Muster. So kommt es, dass wir Formen wie Gesichter erkennen, wo keine sind. Das erkennt man gut an Wolken, die uns an bestimmte Objekte erinnern. Bis jemand hinfährt, werden wir es nie sicher wissen…

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →