Albanien: Mehr als 100 Verletzte nach Erdbeben!

Es passiert am Samstag um 16 Uhr: Ein schweres Erdbeben erschüttert ganz Albanien! Die ganze Nacht hindurch ereignen sich kleine Nachbeben. Jetzt kommen die Zahlen: Über 100 Verletzte und knapp 300 zerstörte Häuser!

7,2 MILLIONEN MENSCHEN

Offiziellen Angabe zufolge soll das Erdbeben der Stärke 5.6 auf der bekannten Richterskala von schätzungsweise 7,2 Millionen Menschen in der Region gespürt worden sein. Damit ist es das stärkste Erdbeben, das Albanien seit Jahrzehnten erwischt! Wie das albanische Innenministerium vermeldet, wurden mindestens 108 Menschen verletzt und 293 Häuser stark beschädigt oder zerstört. Tote gab es zum Glück keine.

NAHE TIRANA

Die Folgen wurden dadurch verschlimmert, dass das Zentrum nur 34 Kilometer westlich von der Hauptstadt Tirana lag, in der alleine 600.000 der 3 Millionen Einwohner des Landes leben. Auch in den Nachbarländern Montenegro und Mazedonien konnte das Beben gespürt werden, Schäden gab es keine. Die etwas schwächeren Nachbeben sorgten vor allem für Panik. Viel Kraft an alle Betroffenen!

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →