„In Paris gibt es viele Scheiß-Rassisten“

Er spielte von 2017 bis 2019 bei PSG, inzwischen ist der Superstar in seine Heimat Brasilien zurückgekehrt. Doch in einem neuen Interview mit GQ enthüllt er jetzt schockierende Details über seine Zeit in Paris!

DANI ALVES

Paris ist eine sehr stressige Stadt – das mochte ich wirklich nicht. Wenn du für eine Woche da bist, ist das der Trip deines Lebens. Aber sobald du länger bleibst, wird es langweilig. Fast so wie in Sao Paulo. Aber in Paris gibt es viele Scheiß-Rassisten. Ich wurde selbst nie angegangen, weil ich ihnen ins Gesicht gesagt hätte, dass sie sich ficken sollen. Aber ich hab gesehen, wie sie mit meinen Freunden umgingen.“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →