Mero mit Statement zur Bomben-Drohung!

Es war DER große Aufreger des gestrigen Abends! Beim ausverkauften Mero-Konzert in Ludwigsburg gab es eine Bomben-Drohung, die einen Großeinsatz der Polizei zur Folge hatte. Jetzt spricht Mero bei BILD über die Stunden der Ungewissheit…

STATEMENT

„Die Polizei kam kurz vor dem letzten Song zu meinem Tourmanager und informierte ihn, dass ein Telefonanruf mit einer Bombendrohung bei ihnen eingegangen sei. Die Polizei hat aber die Show ganz bis zum Ende spielen lassen und die 5500 Besucher dann zügig aus der Halle geleitet. Danach wurde die Halle zweimal kontrolliert, aber es wurde nichts gefunden. Es war ein Telefonstreich. Meine Fans haben erst nach dem Konzert davon erfahren. Ich bin einfach froh, dass niemandem etwas passiert ist. Der Witzbold sollte sich schämen“ Solche Aktionen sind weder für die Fans, noch für die Künstler cool oder lustig. Hoffen wir, dass der Rap-Star ansonsten eine weiter schöne Tour hat.

0 Comments Join the Conversation →