Junge (13) schnüffelt Deo – TOT!

Drogen, Tabletten, Alkohol, Klebstoff – die Liste der Mittel, von denen Jugendliche high werden, ist lang. Doch seit einiger Zeit steht auch Deo bei den Teenies an oberer Stelle. Mit schrecklichen Folgen!

SUCHT

Eine Junge aus Großbritannien hat jetzt sein Leben gelassen, weil er einem Trend nachgeeifert hat, der lebensgefährlich ist. Der 13-Jährige schnüffelt immer wieder an Deosprays, die ihn vom Geruch her an seine Mutter erinnern. Das Schlimme: Er inhaliert die gefährlichen Dämpfe! Bis ihn seine Mutter leblos im Bett findet! Neben ihm die Dose, die alles verursacht hat.

NOTARZT

Der Notarzt versucht noch, Jack Waple zu retten, doch der Schaden, den das Spray angerichtet hat, ist irreparabel. Der 13-Jährige ist tot! „Es ist sehr wahrscheinlich, dass er die Dämpfe versprüht und eingeatmet hat und dann überraschend gestorben ist. Man sagt ja, dass die Leute davon high werden.“ Ruhe in Frieden!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →