Bayern zahlt keine 100 Millionen!

85 Millionen Euro Ablöse überwies der deutsche Double-Sieger dieses Jahr für Lucas Hernandez an Atletico. Klub-Rekord! Aber fällt 2020 auch die magische 100 Millionen Grenze bei Bayern?

HOENESS

„So eine Summe wäre stemmbar. Aber ich glaube nicht, dass sie fällt, wenn man geschickt genug vorgeht.“ Der Noch-Präsident legt sich fest: Man muss keine 100 Millionen für einen Spieler zahlen, wenn man clever vorgeht! Meint er damit Leroy Sane? Im Sommer wollte ManCity noch deutlich mehr für den Nationalspieler, 2020 dürfte der Angreifer schon billiger werden. Sane hat dann nur noch ein Jahr Vertrag! Was sagt Ihr: Ist man in München zu geizig auf dem Transfermarkt?

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →