ALLES AUS: Sie haben sich getrennt!

Sie waren eigentlich auf der Suche nach dem Mann ihres Lebens, doch am Ende kam es alles ganz anders: 3 Monate ist es her, dass sich Demi und Kristian am Strand in Mexico vor laufender Kamera verlobten und als erstes lesbisches Liebespaar die Show „Bachelor in Paradise“ verließen…

GETRENNTE WEGE

Jetzt ist alles vorbei: Auf Instagram gibt es seit Freitag das große Statement, in welchem sich die zwei Blondinen zu ihrer Trennung äußern. Der gemeinsame Weg ist damit vorbei… „Was in unserer Beziehung immer an erster Stelle stand, ist gegenseitige Liebe und Fürsorge. Die Herzen voller Liebe haben entschieden, dass es am besten ist, in unserer Beziehung einen Schritt zurückzugehen. Die beste Langzeitlösung für uns ist es, getrennt voneinander zu sein und individuell zu wachsen

STÄRKE

Trotz Trennungsschmerz sind die beiden Frauen jedoch immer noch sehr glücklich über die Entscheidung, die sie in der TV-Show getroffen haben. Beide machten in einer Sendung, wo heterosexuelle Paare gematcht werden, ihre Liebe für das gleiche Geschlecht öffentlich – und gewannen letztendlich gemeinsam das Finale! „Wir hoffen, dass es anderen geholfen hat, sich mehr zu akzeptieren und selbstsicher mit sich umzugehen. Wir hoffen, dass es andere daran erinnert hat, dass sie nicht allein sind und sich nicht dafür schämen müssen, wer sie sind.“ Im Folgenden haben wir Euch die Verlobung nochmal als Video eingebunden! Diese Liebe gehört jetzt der Vergangenheit an…

HIER ANSCHAUEN

0 Comments Join the Conversation →