Mädchen (15) tötet Bruder (3) mit 28 Messerstichen!

Ganz Deutschland ist schockiert von diesem grausamen Verbrechen! Die erst 15-Jährige Oliwia aus Detmold hat ihren Halbbruder erstochen – sie rammte ein Messer 28 Mal in seinen kleinen Körper!

IM SCHLAF

Was ging bloß im Kopf der Teenagerin vor, als sie diese brutale Gewalt-Tat verübte? Inzwischen sitzt Oliwia in U-Haft, dort wird zeitnah ein psychologisches Gutachten von ihr erstellt. Die erste Vermutung: Sie hat langsam eine Abneigung gegen ihr erst dreijähriges Halb-Geschwisterchen entwickelt – und ist irgendwann durchgedreht! In den ersten Vernehmungen behauptet Oliwia aber, dass sie sich nicht richtig an ihre schreckliche Tat erinnern kann!

MUTTER

Die entsetzte Mama der beiden hatte den 3-Jährigen Niko tot in seinem Bett aufgefunden, von seiner Schwester fehlte jedoch jede Spur. Nach einer öffentlichen Fahndung wurde sie in einer anderen Stadt auf der Straße erkannt und von der Polizei festgenommen. Welche Strafe ihr droht? Weil Oliwia noch minderjährig ist, völlig offen. Einfach nur schlimm…

OLIWIA & NIKO

0 Comments Join the Conversation →