„Das geht nicht, dass er ausgebuht wird“

Dieser Streit beschäftigt diese Woche ganz England! Raheem Sterling musste am Donnerstag auf die Tribüne, weil er Team-Kollege Joe Gomez tätlich angegriffen hatte. Doch dafür wurde beim Länderspiel überraschend der Liverpool-Spieler ausgebuht! Geht nicht, sagt jetzt Sterling auf seinem Profil.

TWITTER BOTSCHAFT

„An alle England-Fans: Ich wollte die Sache eigentlich ruhen lassen, aber jetzt muss ich doch was sagen. Es war hart für mich zu sehen, wie mein Team-Kollege ausgebuht wird. Für etwas, was ich verbockt habe! Joe Gomez hat nichts falsch gemacht. Zu sehen, wie er ausgebuht wird, nachdem er nur hart gearbeitet und den Kopf unten gehalten hat diese Woche – das geht nicht. Ich habe die komplette Verabtwortung übernommen und lebe jetzt mit den Konsequenzen. Das wollte ich loswerden. Kommt gut nach Hause.“

HIER DER POST

0 Comments Join the Conversation →