Benzema für Algerien: Geht da was?

2015 lief er das letzte Mal für Frankreich auf. Dann kam die Sextape-Affäre um Kollege Valbuena, seitdem ist Karim Benzema verbannt aus dem National-Team. Jetzt will er für ein anderes Land auflaufen!

TWITTER

Hintergrund: Der französische Verbands-Präsident Noël Le Graët sagte in einem neuen Interview, dass Benzemas Karriere für Frankreich vorbei sei. Darauf antwortet der Real-Star persönlich und deutlich! „Noël, ich dachte, Sie mischen sich nicht in die Entscheidungen des Trainers ein! Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich und nur ich es bin, der meine internationale Karriere beenden würde. Wenn Sie denken, dass ich fertig bin, lassen Sie mich für eines der Länder spielen, für die ich berechtigt bin, und wir werden sehen.“

MÖGLICH?

Für wen dürfte Benzema spielen? Zwei Möglichkeiten: Spanien, wo der 31-Jährige die zweite Staatsbürgerschaft hat. Oder Algerien, wo die Wurzeln seiner Familie liegen. Was haltet Ihr davon?

HIER DER POST

0 Comments Join the Conversation →