Dybalas Corona-Erfahrung!

Am 21. März bekam Paulo Dybala das schreckliche Urteil: Sein Corona-Test ist positiv. Knapp eine Woche später teilt der Juventus-Stürmer seine Corona-Erfahrungen – es geht bergauf…

ATEMPROBLEME

Nach der Diagnose verbrachte der Argentinier die Isolation mit seiner Freundin, die ebenfalls infiziert wurde, in seinem Haus in Turin. Nachdem der 26-Jährige am Mittwoch ein erstes Zeichen, dass alles in Ordnung ist, postete, äußert er sich jetzt ausführlich:

„Ich hatte sehr starke Symptome. Besonders die Atemprobleme waren schlimm, nach 5 Minuten war ich vollkommen fertig. Meine Muskeln taten weh. Jetzt geht es Oriana und mir besser.“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →