„Cristiano, in Argentinien mag man dich nicht so“

Es ist die Heimat seines große Rivalen Leo Messi. Klar, in Argentinien ist CR7 deswegen nicht so beliebt! Jetzt enthüllt ein Juve-Kollege: Cristiano ist das komplett egal!

PAULO DYBALA

„Auf einer Reise meinte ich zu Cristiano: ‚Bei uns in Argentinien mag man dich nicht so für deine Art, aber ich habe dich anders kennengelernt. Du hast mich überrascht.‘

Er antwortete: ‚Ich bin wie ich bin. Solche Kritik bin ich schon gewohnt.‘

Als Cristiano zu uns wechselte, kannte ihn niemand persönlich. Aber es hat sich sofort herausgestellt, dass er ein toller Kerl ist, sehr gesellig und immer verfügbar.“

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →