Das Foto, das NIEMAND sehen will!

Sie mussten alle sterben. Damit wir Menschen sicherer leben können. Doch jetzt zeigt ein Foto, wie sie langsam aus ihren traurigen Gräbern zurückkommen – einfach nur schrecklich…

ZOMBIE-NERZE

17 Millionen (!) der kleinen Pelztiere wurden in unserem nördlichen Nachbarland Dänemark getötet. Weil sie eine mutierte Form des Corona-Virus in sich trugen. Doch weniger als zwei Wochen später sind Tausende tote Nerze auf einem Militärgelände wieder aufgetaucht. Sie erscheinen wie Zombies aus ihrem Massen-Grab wieder an der Oberfläche.

GRUND

Hinter dem gruseligen Phänomen steckt ein Natur-Phänomen: Durch Fäulnis-Gase wurden die toten Körper wieder an die Erdoberfläche getrieben. Sie waren einfach nicht tief genug begraben worden – nur zwei Meter. Jetzt fordern Anwohner eine neue Lösung: Die Tiere sollen wieder ausgegraben und verbrannt werden. Weil sie glauben, dass ihr Grundwasser und ein Badesee in der Nähe verseucht werden könnte… Einfach nur schlimm, was Corona alles anrichtet…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →