Einbrecher (19, 26) auf der Flucht: Streifenwagen gerammt!

Ein 19-jähriges Mädchen und ihr 26-jähriger Komplize starten einen Einbruchsversuch. Als er missglückt, wollen die beiden flüchten – und bauen dann erst richtigen Mist…

METTMANN (NRW)

Es passiert in Mettmann (NRW), zwischen Düsseldorf und Wuppertal: Die Polizei erwischt zwei mutmaßliche Einbrecher – und will die beiden schnappen. Die Gangster flüchten, wollen im geklauten Wagen abhauen. Der 26-Jährige rast über die Autobahn Richtung Wuppertal, die Polizei hinterher. Dabei verliert er völlig die Kontrolle, streift andere Autos und fährt einfach in den Gegenverkehr.

SACKGASSE

Dann fahren die beiden dummerweise in eine Sackgasse. Die Polizei ist direkt hinter ihnen. Um zu entkommen, trifft der Fahrer eine krasse Entscheidung – und rammt plötzlich mehrere Male einen Streifenwagen. Doch keine Chance, die beiden werden festgenommen. Im Auto finden die Beamten Diebesgut von Einbrüchen im ganzen Landkreis. Der verursachte Schaden liegt bei mehreren zehntausend Euro! Heftig…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →