Wer DAS im Januar für 10 Euro gekauft hat, hat JETZT 500!

Es ist DAS Thema der Stunde: Auch wenn Bitcoin immer noch die bekannteste Kryptowährung zu sein scheint, spricht grad ALLES und JEDER nur noch über Dogecoin. Ein Meme, welches plötzlich für viele Investoren zur Goldmine wird…

5.000 PROZENT

Krank aber wahr: Noch im Januar stand der Kurs von Dogecoin bei unter 0,01 US-Dollar. Jetzt hat man am Dienstag die Grenze von 50 Cent gerissen. Das heißt: Seit Jahresbeginn verteuerte sich der Meme-Coin um sagenhafte 5000 Prozent. Allein am Dienstag legte der Dogecoin um weitere 38 Prozent zu. Aus 10 Euro werden somit mal eben 500!

GRÜNDE

Der ursprünglich als Witz gestartete Dogecoin rückte erstmals durch Tesla-Gründer Elon Musk ins Visier der kleinen Anleger. Aber auch andere Promis wie Rapper Snoop Dog oder der Bassist der Rockband Kiss, Gene Simmons, befeuerten mit ihren Tweets den Höhenflug. Seit heute dabei: Rapper Meek Mill, der wohl auch nochmal abräumen will. Jetzt ist der Zug am Rollen und ein Ende ist noch nicht in Sicht…

ABER

Kryptowährungen sind grundsätzlich extrem volatil und wer investiert kann neben hohen Gewinnen auch in kürzester Zeit sein ganzes Geld verlieren. Man muss somit zum richtigen Zeitpunkt kaufen und dann auch wieder verkaufen – wenn man Gewinne mitnehmen möchte.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →