Israel-Palästina-Konflikt: Jetzt meldet sich Deutschland!

Es ist einfach nur traurig was sich derzeit im nahen Osten abspielt. Der Israel-Palästina-Konflikt flammt stärker auf denn je. Nun hat sich auch die deutsche Regierung eingeschaltet und sendet eine klare Botschaft in die Krisenregion…

STATEMENT

„Die Bundesregierung verurteilt diese fortdauernden Raketenangriffe aus dem Gazastreifen auf israelische Städte auf das Schärfste (…) Israel hat das Recht, sich im Rahmen der Selbstverteidigung gegen diese Angriffe zu wehren“ So Merkels Regierungssprecher Steffen Seibert am Mittwoch in Berlin.

ARMIN LASCHET

Auch der neue CDU-Chef Armin Laschet hat eine klare Meinung zu der ganzen Sache, die er am Nachmittag gegenüber der Presse äußert. „Wir stehen an der Seite Israels. Diese gezielten Angriffe der Hamas müssen aufhören. Sofort. Sie können sich darauf verlassen: Die Menschen in Deutschland stehen an Ihrer Seite. Urheber ist eine verbrecherische Organisation. Die Hamas hat keinerlei Interesse am Frieden im Nahen Osten und handelt nicht im Interesse der Mehrheit der Palästinenser“

MARKUS SÖDER

Und was sagt Markus Söder dazu? Der postet eine israelische Flagge auf Instagram und sagt dazu Folgendes: „Zeichen der Solidarität mit Israel: die israelische Flagge vor der Bayerischen Staatskanzlei. Wir stehen fest an der Seite Israels. Jegliche Form von Terrorismus verurteilen wir aufs Schärfste“

SHITSTORM

Die krasse Folge: Sowohl Laschet als auch Söder erleben auf Instagram einen Mega-Shitstorm von nie gesehenem Ausmaß. Viele Nutzer werfen den CDU / CSU Politikern vor auf einem Auge blind zu sein. Das Ergebnis: Jeweils mehr als 15.000 Wut-Kommentare.

0 Comments Join the Conversation →