Studie: So schlecht geht es Jugendlichen wegen Corona!

Monatelanger Lockdown: Schul-Chaos, kaum Freude treffen, keine Reisen, keine Partys. Jugendliche haben unter der Corona-Krise sehr stark gelitten. Wie sehr, das enthüllt jetzt eine neue Studie…

JEDER ZWEITE BETROFFEN

46 Prozent der Befragten im Alter von 16- bis 26-Jährigen aus Deutschland geben bei der Studie an, ihre Lebenssituation habe sich durch Corona verschlechtert: Das ist fast jeder Zweite! 29 Prozent waren von Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit betroffen, was zu einer großen Belastung geführt hat.  Insgesamt 72 Prozent der Jugendlichen empfanden die Beschränkungen im öffentlichen und sozialen Leben, also reduzierte Kontakte mit Freunden und Familie oder geschlossene Geschäfte und Sportvereine, als sehr schwierig. Hoffentlich haben wir das alles bald ganz hinter uns!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →