Bayern-Fans wüten gegen Alaba!

Mit 10 Meisterschaften gehört David Alaba zu den erfolgreichsten Bayern-Spielern aller Zeiten und ist spätestens seit seinem 2. Champions League Titel eine Legende. So weit so gut. Doch jetzt schlägt dem 29-Jährigen etwas Wut aus München entgegen…

WAPPEN GEKÜSST

Früher Bayern, heute Real: Nachdem der Österreicher am Mittwoch offiziell bei Real Madrid vorgestellt wurde, gibt es nun ein paar wütende Nachrichten aus München. Der Grund? Alaba hat bei der Real-Präsentation das Wappen der Königlichen geküsst und seinen neuen Verein als größten der Welt betitelt. „Ich hatte mehrere Angebote, hier geht für mich aber ein Traum in Erfüllung. Ich bin hier beim größten Verein der Welt, das erfüllt mich mit Stolz“ Zu viel für einige Bayern-Fans…

HATE-POSTS

„Eine größere Verhöhnung gegenüber seines alten Vereins geht gar nicht“ „Was für ein Verrat an dem Verein, der dich groß gemacht hat und dem du alles zu verdanken hast“ „Einfach nur peinlich, was Alaba da abzieht“ „Geld regiert die Welt. Dann küsst man eben alles“ „15 Jahre München bedeuten ihm also so viel, dass er nach einem Tag bei nem neuen Verein das Wappen küsst. Braucht sich meiner Meinung nach beim FCB nicht mehr blicken lassen, das ist so respektlos“

0 Comments Join the Conversation →