Horror-Crash bei Olympia!

Sie waren dem Sieg schon so nah, doch im BMX-Halbfinale der Olympischen Spiele lief alles anders als gedacht. Das Rennen wird von zwei schrecklichen Stürzen überschattet. Beide Favoriten sind betroffen…

CONNOR FIELDS

Die dritte Runde läuft grad mal 8 Sekunden, da stürzt Rio-Olympiasieger Connor Fields (28) über den Lenker seines Rads zu Boden, bewegt sich nicht mehr. Zwei weitere Fahrer können nicht mehr ausweichen, crashen mit Voll-Speed in den auf dem Beton kauernden Fields. Sofort stürmen Ärzte auf die Fahrbahn, stützen seinen Kopf, dann wird er auf einer Liege weggetragen und in ein Krankenhaus eingeliefert.

SAYA  SAKAKIBARA

Auch die Australierin (21) verlor im Zweikampf die Kontrolle über ihr Rad und stürzte zu Boden. Sanitäter eilten ihr sofort zur Hilfe, brachten sie mit einer Trage in die Sanitätsräume. Beiden Sportlern soll es nach den Stürzen aber den Umständen entsprechend gut gehen. Nur den Sieg haben sie verpasst, aber Gesundheit geht bekanntlich vor!

0 Comments Join the Conversation →