SCHOCK: Kölner Rapper ermordet!

Diese Nachricht ist einfach nur traurig und sollte echt jeden jungen Menschen zum Nachdenken bringen. Der Kölner Rap-Newcomer El.Diferente ist in der Nacht auf den Samstag verstorben. Er geriet am Freitag Abend in einen Konflikt, der in eine Messerstecherei ausartete…

VERLETZUNGEN ERLEGEN

Auch wenn Joel, so El.Diferente mit bürgerlichen Namen, noch stundenlang im Krankenhaus um sein Leben kämpfte, musste er sich diesem nun geschlagen geben. Der Newcomer war grad am Start seiner Karriere und wollte endlich durchstarten.

STATEMENT

In einem Statement auf seinem Instagram-Account fordert NWD-Labelchef Mazen die jüngeren Fans dazu auf, sich von der Straße fernzuhalten, weil sonst so etwas passieren kann. „Auf der Straße ist es kein YouTube, es ist auch nicht irgendeine Scheinwelt. Es ist Realität. Dort herrscht Gewalt. Man muss jede Sekunde damit rechnen. Deshalb gebe ich jedem Jüngeren den Tipp: Haltet euch fern von der Straße. Geht einen vernünftigen Weg. An die Jungs, die an die Straße gebunden sind: Passt bitte auf euch auf“ Jetzt ermittelt die Mordkommission! Ruhe in Frieden!

HIER SEHT IHR IHN

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

Ein Beitrag geteilt von Aktiver Account📱 (@el.diferente21)

0 Comments Join the Conversation →