Großeinsatz wegen Gummi-Spinne!

Das Gelände wird weiträumig abgesperrt, 20 Einsatzkräfte durchkämmen in Schutzanzügen und mit Rechen bewaffnet das Feld. Denn es wurde in Ried eine freilaufende vermutlich giftige Vogelspinne gesichtet. Dann finden sie das „Monster“ und können ihren Augen nicht trauen…

TÄUSCHEND ECHT

Es handelt sich gar nicht um eine echte Spinne: Das Ding ist aus Gummi und sieht täuschend echt wie eine mexikanische Rotknievogelspinne aus. Zuvor hatte eine Spaziergängerin die Fake-Spinne gesichtet, fotografiert und sich panisch bei der Feuerwehr gemeldet. Wer sich den Spaß erlaubt hat und die Gummi-Spinne abgelegt hat, ist im Moment nicht bekannt.

HIER SEHT IHR ES

0 Comments Join the Conversation →