SIE (10) verdient 120.000 im Monat!

Andere spielen in ihrem Alter noch mit Puppen – Pixie Curtis ist aber anders. Das Mädchen aus Australien ist mit grad mal zehn Jahren schon eine Boss-Lady und hat zwei Unternehmen am Start. Wenn ihr Business so gut weiter läuft, könnte sie theoretisch mit 15 schon in Rente gehen…

EIGENER LADEN 

Das erste Unternehmen, ein Haarspangen-Geschäft, gründet ihre Mutter Roxy in ihrem Namen, als Pixie noch ein Baby ist. Das zweite Geschäft hat die Zehnjährige jetzt aber selbst eröffnet und in die Hand genommen. 

SIE VERKAUFT SPIELZEUG

In ihrem neuen Laden „Pixie’s Pix“ gibt es Spielzeug, Puppen, Perlenspiele, Knete und Puzzles für Kleinkinder. Und das Spielzeug-Geschäft boomt total! Im vergangenen Monat hat die Schülerin laut eigenen Angaben 123.000 Euro verdient!

Nach der Gründung im Mai 2021 verkaufte Pixie erstmal nur Fidget-Spinner, die nach 48 Stunden komplett ausverkauft waren. Allein damit kassierte Pixie damals 125.000 Euro ab. Läuft bei ihr.

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →