„Ich bleibe bei PSG, aber…“

Spätestens seit dem Gewinn der Europameisterschaft gehört Gianluigi Donnarumma (23) zu den gefragtesten Torhütern der Welt. Weil es jedoch bei seinem Verein Paris Saint-Germain bis dato noch nicht so läuft, wurde in den vergangenen Wochen immer wieder über seinen vorzeitigen Abgang des Italieners gerätselt. Nun gibt es eine Klartext-Ansage…

STATEMENT

„Ich werde auf jeden Fall bei PSG bleiben. Aber, es war keine einfache Saison, ich habe die Hälfte der Spiele bestritten und konnte nicht mein Bestes geben. Eine weitere Saison mit dieser Rotation? Ich denke nicht, dass es so etwas geben sollte. Ich denke, der Verein wird eine Entscheidung treffen“

Was Donnarumma damit meint? Ganz einfach: Weil Keylor Navas weiter gute Leistungen bringt, gibt es bei PSG einen regelrechten Torhüter-Zweikampf!

Mal spielt Donnarumma, mal spielt Navas…

GUTES VERHÄLTNIS

Trotz der Rivalität verstehen sich Donnarumma und Navas jedoch zum Glück alles andere als schlecht.

„Wir haben ein sehr gutes Verhältnis. Wir sind beide gute Jungs, und wir haben die Situation, mit der wir konfrontiert waren, verstanden“

Mal schauen wie PSG reagieren wird – denn am Ende kann nur einer zwischen den Pfosten stehen…

0 Comments Join the Conversation →