Zelle ohne Fenster: Anwalt stellt Eilantrag!

Seit fünf Tagen sitzt er im Knast. Unter „unmenschlichen Bedingungen“ muss er dort in einer Mini-Zelle ohne Fenster leben!.Der Anwalt des Rap-Stars stellt jetzt einen Eilantrag auf eine Anhörung…

YOUNG THUG

Am Montag nimmt die Polizei den Rapper fest, seitdem sitzen er und 27 seiner Crew-Mitglieder im Knast in Atlanta.

Laut seiner Anwälte muss Young Thug in einer extrem kleinen Einzelzelle ausharren, die nicht einmal ein Fenster hat.

Sie sagen, er wird dort unter „unmenschlichen Bedingungen“ festgehalten.

ANWALT ENTHÜLLT

„Mein Mandant wird in einer Art Verlies gehalten. Es brennt die ganze Zeit Licht. Er bekommt ungenießbares Essen und darf mit keinem Menschen Kontakt haben, außer mit seinem Berater“

Aus diesem Grund stellen seine Anwälte einen Eilantrag auf eine Anhörung. Sie wollen den Richter davon überzeugen, den Rapper auf Kaution frei zu lassen, oder zumindest in eine größere Zelle zu verlegen.

Wir dürfen gespannt sein, ob sie damit Erfolg haben…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →