Die Polizei warnt vor Toten!

Es ist völlig untypisch, dass die Polizei vor einem Spiel so weit geht und die Bürger eindringlich warnt, doch diesmal sind die Sorgen groß. Es droht eine absolute Katastrophe. Die Polizei-Gewerkschaft reagiert….

WARNUNG

„Wenn sich nicht bald etwas ändert, dann könnte es Tote geben. Das war schon beim Ende der letzten Saison so, das geht in der neuen weiter. Die Vereine müssen doch selbst ein Interesse haben, dass Fußball ein Familienevent bleibt“

SO Michael Mertens, stellvertretender Bundesvorsitzender der Polizei-Gewerkschaft.

Nach den Ausschreitungen im Köln-Spiel gegen Nizza fordert er die Vereine auf, endlich zu handeln!

ESKALATION

Laut Mertens ist es nur eine Frage der Zeit, bis es die ersten Toten im Stadion gibt. Seiner Meinung nach ist eine völlig neue Eskalationsstufe erreicht. Alleine in Nizza gab es 32 Verletzte. Ein Fan stürzte und zog sich schwere Wirbelsäulen-Verletzungen zu.

Die Fans seien immer gewaltbereiter. Und die Vereine? Die würden sich einfach zurückziehen und kein Interesse zeigen, so Mertens. Harte Vorwürfe!

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →