Die GTA6-Leaker kündigen es an!

Es war der Videospiel-Schock der vergangenen Woche: Ein Hacker verschafft sich Zugang zu den Rockstar-Servern und leakt geheime Dateien und Infos zu GTA6. Mittlerweile wurde der 17-Jährige Brite geschnappt, doch damit ist das Thema noch nicht vorbei…

WEITERMACHEN 

Es passiert in einer Telegramm-Gruppe, die sich GTA-Leak widmet: Ein Unbekannter behauptet, dass er die GTA-Codes hat, die der erste Hacker eroberte.

Laut der eigenen Aussage will er genau da weitermachen, wo der „TeaPotHacker“ aufgehört hat…

ERKLÄRUNG

Der Hacker namens TeaPot bat die Codes, die er von Rockstar erobert hat zum Verkauf an.

Der Unbekannte will nun genau so weitermachen und ebenfalls die wertvollen Informationen an den höchsten Bieter geben.

ER SCHREIBT

„Wir haben die GTA-Codes gefunden. Dank dieser Gruppe, welche ich für den Leaker gemacht habe konnte ich eine Person finden, die von TeaPot die Codes bekommen hat. Ich besitze sie jetzt.

Da der Leaker nicht viel Zeit hatte gehe ich davon aus, dass außer mir nur eine andere Person diese Informationen besitzt. Ich werde jetzt das weiterführen, was der Leaker gestartet hat. Und wie bereits gesagt: Keine Angebot, welches nicht 5-stellig ist“

ABER…

Jedoch kann man aktuell nicht sagen, wie wahr diese Aussage ist. Es kann sich dabei natürlich auch um einen Scammer handelt, der lediglich Geld verdienen will. Zusätzlich ist der Erwerb von den Codes illegal.

Wir halten Euch auf dem Laufenden…

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →