„T-Low muss die Kritik einstecken“

Mit seinem Splash!-Auftritt hat sich T-Low definitiv nicht nur Freude gemacht. Jetzt spricht ein Rapper-Kollege darüber, dass der junge Künstler die dazugehörige Kritik auch einstecken muss…

GENETIKK

Im neuen Interview mit MarvinCalifornia spricht Kappa von Genetikk über den mittlerweile bekannten Auftritt des Hit-Newcomers:

„Die Fragen uns halt alle auch nach T-Low nach diesem legendären Auftritt. Die Leute sind ja super hart zu ihm – der Auftritt ist verschissen, das ist klar. Braucht man nicht drüber reden, das war nichts, das war weniger als nichts.

Hoffentlich spielt er auch noch gute Shows. Der wird bestimmt auch noch besser werden darin. Ich gönne ihm, dass er nochmal die Chance kriegt das richtig zu machen. Aber der Splash-Auftritt war Nichts.

ABER…

Er muss aber auch die Kritik dazu einstecken. Du kannst ja nicht in das Game platzen, so abliefern und dann erwarten, dass dich jeder in Ruhe lässt. Wir sind hier in einem Haifisch-Becken und wenn er das so verkackt, dann so einen Tropfen Blut und dann schwimmen die Haie halt. 

So einfach. Aber das muss er auch aushalten – das muss jeder aushalten in diesem Game. Du hast die Chance auf ein besonderes Leben und man kriegt nichts davon geschenkt. Dazu gehört auch, dass wenn man sich in der Öffentlichkeit bewegt“

Klare Worte von Kappa! Was haltet Ihr davon?

HIER DAS VIDEO (AB 10:05)

0 Comments Join the Conversation →