Frieden mit KC? Jetzt spricht PA!

Jahrelang waren sie Brüder und machten auch immer wieder gemeinsam Musik: KC Rebell und PA Sports! Im Jahr 2018 krachte es jedoch zwischen den beiden Essener Rappern. Doch was muss passieren, damit sie wieder endgültig Frieden schließen?

KLARTEXT

Im neuen Interview mit Aria Nejati äußert sich der LifeIsPain-CEO ausführlich zu der Thematik. Was müsste seiner Meinung nach passieren, damit der Beef komplett vorbei ist?

STATEMENT

„Unmöglich ist doch nichts, oder? (…) Ich denke, dass wenn wir beide ganz allein auf dieser Welt wären und es keine Meinungen von Außen gäbe, würden wir uns an einen Tisch setzen, uns vielleicht kurz die Köpfe einhauen aber nach 10 Minuten würde wahrscheinlich das Positive überwiegen können.

Aber wir leben halt nicht alleine auf dieser Welt und es gibt halt Meinungen von anderen, die auch zählt. Auch in meinem Leben – es gibt Leute um mich rum die mir sagen: ‚Wenn du dich mit ihm verträgst bist du das und das‘. Interessiert mich nicht, aber ich denke dass er noch einen etwas größeren Dickkopf als ich hat. 

Ich war früher viel dickköpfiger – aber ich habe mir die Fähigkeit angeeignet reflektieren zu können. (…) Ich habe nicht das Gefühl, dass auf seiner Seite Reflektion stattgefunden hat um zu verstehen, wieso ich den Diss überhaupt gemacht habe. 

KLARTEXT!

VERSÖHNUNG

Ein Frieden in dieser Sache ist nur möglich, wenn wir es schaffen uns die Vergangenheit und das was gewesen ist den Mund abzuwischen. Ohne, dass der eine von den Anderen noch etwas erwartet (…) Da habe ich keine Verantwortung und er auch nicht. 

Sobald solche Anforderung im Raum stehen, hat das für mich keinen Charm mehr. Frieden passiert nur, wenn es bedingungslos ist“

Klingt so, als ob uns eventuell eine Reunion erwarten könnte. Was haltet Ihr davon?

HIER DAS VIDEO (38:33)

0 Comments Join the Conversation →