DESWEGEN hat Sinans Team aufgegeben!

Der Kampf zwischen Sinan-G und Mo Abdallah ist vorbei. In der zweiten Runde wirft das Team des Rappers das Handtuch in den Ring und beendet damit das Event. Doch wieso eigentlich?

KLARTEXT

In seiner Instagram-Story verrät Sinans langjähriger Freund Ago, dass er einen sehr guten Grund für den Handtuch-Wurf hat:

„Ich habe gestern das Handtuch geworfen, da ich bemerkt habe, dass Sinan-G sich beim ersten Sturz am Fuß verletzt hat und nicht mehr aufrecht stehen konnte.

Ich weiß, dass er bis zum Ende kämpfen würde anstatt aufzugeben, egal wie stark sein Gegner ist. Aber als Freund und Trainer ist es unsere Pflicht auf seine Gesundheit zu achten“

Respekt an beide Kämpfer!

0 Comments Join the Conversation →