Pocher schießt gegen DFB-Team!

Oliver Pocher ist ein Riesen-Fußballfan. Deshalb ist er nach Katar gereist, um sich die WM live anzusehen. Aber er ist enttäuscht von der deutschen Mannschaft und findet klare Worte zur Diskussion um die „One Love“-Binde.…

STATEMENT

„Das ist ein katastrophales Außensignal! Es war wirklich die Möglichkeit, etwas Außergewöhnliches zu machen. Wir haben uns ja alle schon über die ,One Love’-Binde kaputt gelacht, weil sie nichts Halbes und nicht Ganzes war.

Entweder man traut sich, die Regenbogenbinde zu tragen, oder halt nicht. ,One Love’ war wirklich schon ein Kompromiss und wenn man noch nicht mal zu diesem Kompromiss bereit ist, ist es nur noch beschämend und lächerlich“ 

EINFACH

„Was will denn die Fifa machen? Wegen einer Gelben Karte all das? … Mir fehlen einfach die Worte. Das ist so eine Kultur von uns: Wir machen es uns schön einfach. Wenn’s den schnellen Applaus gibt, dann stellen wir uns.

Es tut ja noch nicht mal weh. Es wäre die meist abgefeierte Gelbe Karte aller Zeiten geworden. Oder dann sollen sie einen Punktabzug machen oder dann fährt man halt nach Hause“

HIER DIE QUELLE

0 Comments Join the Conversation →